Wir über uns:

Ein kleiner Überblick über die Geschichte unseres Unternehmens.

 

picco_rahmen

 

Getreu nach unserem Motto „aus Spaß am Reisen“  sind wir seit mehr als 30 Jahren in der Personenbeförderung tätig. Waren es in den Anfängen noch Taxen, so wuchs mit den Aufgaben auch die Größe der Fahrzeuge. Es folgten 8- und 16- Sitzer Bussen für den Schülerverkehr sowie ein 50 Sitzer der Marke Magirus Deutz für den Werksverkehr bei Klöckner-Humboldt- Deutz. Mitte der 80er Jahre kamen die ersten Reisebusse aus den Hause Mercedes Benz hinzu. Seit mittlerweile mehr als 15 Jahren sind wir im Kölner ÖPNV im Auftrag der Kölner Verkehrs Betriebe AG unterwegs. Bis zum Ende der 90er Jahre wertete Firmengründer Kurt-Peter Klein den Betrieb mit weiteren Bussen aus dem Hause Mercedes auf, so dass zum Jahrtausendwechsel ein reiner „Sterne“-Fuhrpark den Betriebshof schmückte. Durch die stetige Modernisierung und einer Änderung in der Betriebsphilosophie können wir mittlerweile auf gut 25 Fahrzeuge in einem bunt gemischten Fuhrpark zurückgreifen. Damit wir allen Kunden gerecht werden können, haben wir heute Busse in Größen von 8 bis 58 Sitzplätzen in diversen Ausstattungsvarianten.

 

Seit rund 20 Jahren firmieren wir jetzt unter Piccolonia Bus-Reisen. Mit dem Namen möchten wir unsere Verbundenheit zu unserer Heimatstadt Köln zeigen. Piccolo Colonia kurz Piccolonia, die Firma Klein in Köln.

 

Jetzt arbeiten schon zwei Generationen in unserer Firma und ich kann Ihnen versichern, dass es uns viel Spaß macht und wir diese Freude gerne an Sie weitergeben möchten.   

 

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!